Blutdruck natürlich senken

Blutdruck natürlich senken – 7 Lebensmittel die helfen!

Mit welchen Lebensmitteln du effektiv deinen Blutdruck natürlich senken kannst

Viele Menschen fragen sich wie sie ihren Blutdruck auf natürliche Weise senken können, ohne das sie direkt zu Medikamenten greifen müssen. In der Tat lohnt es sich (insofern es ärztlich abgeklärt ist) erst mal den natürlich Weg einzuschlagen. Es ist kein Geheimnis das der heutige Lebensstil zu einem massiven Anstieg diverser Herz-Kreislauf-Erkrankungen geführt hat.

Was ist also der natürliche Weg um zurück zu einem normalen Blutdruck zu kommen? Ganz klar die Ernährung! Nicht nur diese allein, auch die Bewegung spielt eine zentrale Rolle. Blutdruck natürlich senken geht definitiv wenn die Ursache des erhöhten Blutdrucks nicht einer anderen Erkrankung geschuldet ist. Dies gilt vorher gründlich abgeklärt zu sein.

Wir möchten dir heute 7 Lebensmittel aufzeigen, die deinen Blutdruck natürlich senken können. Ernährungswissenschaftler und die Medizin haben schon längst die Wichtigkeit der Ernährung bzw. der richtigen Nährstoffzufuhr in vielen Studien bewiesen. Nachfolgend möchten wir dir 7 Lebensmittel vorstellen, die den Blutdruck auf natürliche Art und Weise senken können.



Bananen

Bananen sind ein hervorragender Snack für zwischendurch der auch super satt macht. Neben dem vielen Magnesium, sind sie auch sehr reich an Kalium.

Eine durchschnittlich große Banane enthält in etwa 400 Milligram Kalium, umgerechnet etwa 10% der empfohlenen Tagesdosis. Des Weiteren enthalten sie viele Ballaststoffe und sind gut für den Darm. Ballaststoffe sind ebenfalls wichtig um den Blutdruck natürlich senken zu können.

Beeren

Diverse Beeren sind ein weiteres gutes Nahrungsmittel um den Blutdruck natürlich zu senken. Beeren verschiedenster Art enthalten eine Menge Stickstoffmonoxid, was dem Körper hilft den Blutfluss zu erhöhen und somit den Blutdruck natürlich zu senken. Dafür reicht laut Studien schon eine Handvoll Beeren am Tag und einen guten Effekt zu erzielen.

Insbesondere Blaubeeren sind sehr reich an Stickstoffmonoxid und vielen weiteren Vitaminen. Blaubeeren eignen sich hervorragend zum Müsli, sind super lecker mit Haferflocken zusammen – die sich auch wiederum positiv auf deinen Blutdruck auswirken!

Haferflocken

Hafer ist gesund und eignet sich, wie eben angesprochen, perfekt für den Start in den Tag. Haferflocken sind sehr reich an Ballaststoffen und werden mit der Senkung des Risikos für Herz-Kreislauf-Erkrankungen in Verbindung gebracht.

Bereits 2-3 Portionen Vollkornprodukte können das Risiko für Herzerkrankungen um bis zu 15% senken. Haferflocken lassen sich zudem ideal mit anderen Nahrungsmitteln kombinieren die ebenfalls den Blutdruck natürlich senken können. Somit hat man die perfekte und vor allem auch leckere Wahl um aktiv was für seine Ernährung zu tun.

Joghurt (fettarm/fettfrei)

Wie bereits bekannt ist, ist Kalzium nicht nur gut für gesunde Knochen, es ist auch eines der wichtigsten Verbindungen, die den Blutdruck natürlich senken. Ein handelsüblicher Joghurt liefert dir in etwa 30% der empfohlenen Menge an Kalzium pro Tag! Des Weiteren gibt eine einige Joghurts mit relativ viel Eiweiß und sie lassen sich perfekt mit Müsli, Haferflocken oder Beeren essen. So kannst du hervorragend alle blutdrucksenkenden Lebensmittel vereinen und hast ein wirklich gesundes und leckeres Frühstück!

Lachs/Fisch

Ob nun ein leckeres Brot mit Lachs, Hering oder doch lieber Makrelen, sie sind alle reich an den gesunden Omega-3-Fettsäuren, die vor Entzündungen schützen können und effektiv auch helfen den Blutdruck natürlich zu senken. Auch sind viele Fischsorten reich an Vitamin D, wovon viele Menschen in Deutschland einen Mangel haben. Wer nicht so ein Fan von Fisch ist kann selbstverständlich auch zu Omega-3-Fettsäure in Kapselform zurückgreifen.

Brokkoli

Der beliebte Brokkoli gehört zu der Kategorie Kreuzblütler und sind reich an 4 magischen Verbindungen die alle ideal sind um deinen Blutdruck natürlich senken zu können. Brokkoli ist reich an Kalium, Kalzium, Magnesium und Vitamin C. Viele Studien haben bereits festgestellt das eine Ernährung mit hohen Anteil von Kreuzblütlergewächsen weniger anfällig für Herzkrankheiten macht und zu einer höheren Lebenserwartung führt. Wer es mag, kann den Brokkoli auch komplett Roh essen und profitiert somit am meisten von seinen gesunden Eigenschaften. Wer allerdings mit einem Blähbauch zu kämpfen hat sollte das Gemüse eher dünsten vorher denn es kann sonst zu vermehrten Blähungen kommen.

Knoblauch

Knoblauch ist unter vielen Experten eine kleine Wunderwaffe gegen diverse Krankheiten. Besonders im Bereich Bluthochdruck erfüllt es nachweislich seinen Zweck. Knoblauch enthält Allicin, dieser wird freigesetzt wenn Knoblauch zerkleinert wird oder zerdrückt wird. Knoblauch ist stark antibakteriell, entspannt die Blutgefäße und erweitert die Fließeigenschaften des Blutes, was dafür sorgen kann den Blutdruck auf natürliche Weise zu senken. Wenn du also deinen Blutdruck natürlich senken möchtest, baue mehr Knoblauch in deine Speisen ein.

Dies war nur eine kleine Liste an Lebensmitteln mit denen du deinen Blutdruck natürlich senken kannst. Die Ernährung spielt eine wichtige Schlüsselrolle im regulieren deines Bluthochdrucks. Außerdem solltest du nicht vergessen wie wichtig Bewegung und Sport ist um das ganze optimal zu unterstützen. Auch solltest du die psychische Komponente nicht vernachlässigen, zu viel Stress beispielsweise wirkt sich auch stark auf deinen Blutdruck aus.