besten fitness youtuber

Das sind die 8 besten Fitness YouTuber!

Du bist jetzt mittlerweile schon einige Monate regelmäßig am Pumpen, aber Dein Bizeps traut sich einfach noch nicht an die Oberfläche? Und Deine Brust erinnert mehr an Hühnchen als an römische Brustplattenpanzer, obwohl Du schon vom Bankdrücken träumst?

Nun, dann waren die bisherigen Tipps von Deinem Lieblings-Fitness-YouTuber vielleicht einfach nur Schrott …

fitness youtuber durchblick
Hat Dein Lieblings-Fitness-YouTuber wirklich den Durchblick?

In diesem Artikel erfährst Du, welche 7 Fitness YouTuber es wirklich drauf haben!

1. Sascha Huber

Man muss ihn einfach mögen – den sympathischen Fitness YouTuber mit dem Schweizer Akzent. Sascha Huber hat es schon unzählige Male geschafft, meinen Schweinehund zu vernichten, da seine Videos nach wie vor unglaublich motivierend sind! Egal ob Du ein 20-Minuten Brust-Workout brauchst oder ein 60-minütiges Ganzkörperworkout mit eigenem Körpergewicht. Wenn Du bei Sascha einmal auf „Play“ drückst, gibt es keinen Ausweg mehr.

Neben den effektiven Workouts findest Du bei Sascha aber auch zig Videos, in denen es um das Thema Mindset und Persönlichkeitsentwicklung geht. Mit Ausbruch der Corona-Pandemie war er zugegebenermaßen meine Rettung. Seine Home Workouts sind der absolute Killer!

2. Body IP – Simon Teichmann

Wenn Du den Eisensport schon länger betreibst, dann kennst Du ihn mit Sicherheit: Simon Teichmann von Body IP. Wenn Du im Training nicht weiterkommst oder schon seit längerem stagnierst, dann solltest Du seinen Kanal auf jeden Fall abchecken. Der studierte Diplompsychologe ist bereits seit mehreren Jahrzehnten in der Muckibude anzutreffen und hat dementsprechend einen enormen Erfahrungsschatz.

Besonders empfehlen kann ich Dir seine „TOP 3 beste Übungen“ Playlist. Hier zeigt er Dir seine 3 Lieblingsübungen und erklärt die exakte Ausführungsweise. Aber auch die Ernährungsvideos von Simon bieten immer wieder Inspiration. Da er sich vor allem in der Diät gerne Low Carb ernährt, findest Du auf seinem Kanal auch alle möglichen Rezepte.

3. Smartgains

Auch von Benni schon lange kein neues Video mehr hochgeladen hat – die Fitness Videos von Smartgains sind nach wie vor absolut on point. Egal ob Du Dein Wissen hinsichtlich Ernährung ausbauen willst oder aber erfahren willst, mit welchen Übungen Du dickere Oberschenkel bekommst. Hier werden alle Themen abgedeckt.

Neben seinen zahlreichen Fitness-Videos findest Du auf dem Kanal von Benni aber auch eine Reihe an Lifestyle-Videos (z.B. Vlogs).

Schon mal gehört, dass clean eating Quatsch ist? Klingt absurd, oder? Schau Dir das nachfolgende Video von Smartgains an, wenn Du bisher immer der Meinung warst, dass Du nur mit Hühnchen und Reis breit werden kannst.

3 Tipps, mit denen Du Deinen Bauch freishreddest, findest Du hier!

4. Johannes Luckas

Ein absoluter Bodybuilding Experte gefällig? Dann bist Du bei Johannes Luckas am richtigen Kanal. Der Kraftsportler gehört unter den Fitness YouTubern zum alten Eisen und ist hauptberuflich als Personal Trainer aktiv.

In seinen Videos begleitet er regelmäßig aufstrebende Bodybuilder auf ihrem Weg zum ersten Wettkampf. Falls Du Dich also schon seit Längerem mit Bodybuilding befasst und eventuell sogar irgendwann mal selbst mal auf der Bühne stehen willst, ist Johannes Luckas die Anlaufstelle Nummer 1.

5. Pamela Reif

Mit mittlerweile mehr als 9 Millionen Abonnenten auf YouTube ist Pamela Reif zu einer internationalen Größe im YouTube Fitness Game aufgestiegen. Vor allem für Frauen ist die junge Influencerin Vorbild und Motivator. Im Gegensatz zu den anderen YouTubern trainiert Pamela allerdings nahezu immer mit ihrem eigenen Körpergewicht (plus Equipment).

Ihre Abs-Killer-Videos sind auf der ganzen Welt gefürchtet und so ziemlich die schlimmsten 10 Minuten, die man sich nur vorstellen kann. Wenn Du die Home Workouts von Pamela Reif regelmäßig durchziehst, kann ich Dir Brief und Siegel darauf geben, dass Du schon nach wenigen Wochen deutlich fitter sein wirst.

Willst Du Tanzen mit Training verbinden? Auch dann bist Du bei Pamy goldrichtig. Aber Achtung: Ihre Tanz-Workouts haben es oft genauso in sich!

6. THENX – Chris Heria

Der erste englischsprachige Kanal in meiner Liste ist THENX. Wenn Du Dich eher ungern ins Fitnessstudio schleppst oder generell einfach lieber mit dem eigenen Körpergewicht Muskeln aufbauen willst, dann solltest Du dem Fitness YouTuber Chris Heria definitiv einen Besuch abstatten.

Auf seinem Kanal findest Du unzählige Workouts für alle Muskelpartien, die Du jederzeit auch bei Dir zu Hause durchziehen kannst. Als absoluter Calisthenics Profi eignet sich Herias Kanal auch bestens für alle, die endlich einen Handstand oder andere coole Moves (Front Lever, Planche, Muscle Up, usw.) lernen wollen.

7. Coach Stef

Ebenfalls im Bereich Bodyweight und Functional Fitness angesiedelt ist Coach Stef. In seinen Videos findest Du Technik Tutorials sowie Workouts und theoretische Grundlagen in einfachen Worten erklärt.

Neben den regelmäßigen Workout Videos schaut sich der Fitness YouTuber auch immer wieder mal die Trainings- bzw. Ernährungstipps an, die andere bekannte Influencer oder Berühmtheiten so von sich geben und gibt zu diesen dann die eigene Meinung ab.

Da er sich auf seinem Kanal unzählige Fitnessmythen vorknöpft, nimmt Stef sozusagen die Rolle des Aufklärers im Fitness-Dschungel ein. Und das ist auch bitter notwendig bei dem Quatsch, der teilweise im Internet die Runde macht!

8. Goeerki

Zu guter Letzt noch ein weiterer deutscher Fitness YouTuber aus der Rubrik „Urgestein“. Auch Christoph Gehrke alias Gooerki war einer der ersten YouTuber, die zu Beginn des Fitnesshypes in Deutschland Bekanntheit erlangten. Für mich ist Gooerki nach wie vor ein mega sympathischer Athlet, der auf seinem Kanal bodenständige Tipps gibt und einfach komplett authentisch rüberkommt.

Mittlerweile ist Gehrke mehr als 15 Jahre im Kraftsport aktiv und hat auch schon erfolgreich an dem ein oder anderem Bodybuilding Wettkampf teilgenommen (unter der Fuchtel von Johannes Luckas). In seinen Videos vermittelt er alltagstaugliche Tipps, wie zum Beispiel die besten Protein-Snacks vom Netto oder ein kompletter 3er Split Trainingsplan fürs Gym.

Können Fitness YouTuber wirklich beim Muskelaufbau helfen?

So, nun die Frage aller Fragen: Bringen Fitness YouTuber wirklich was? Oder ist es reine Zeitverschwendung, wenn Du Dir deren Videos anschaust?

Pauschal gibt es hier natürlich keine richtige Antwort. Ob Dir ein YouTuber weiterhelfen kann, hängt natürlich von mehreren Faktoren ab. Wie zum Beispiel:

  • Wo stehst Du auf Deiner Fitness-Reise?
  • Wie viel Erfahrung hast Du bereits?
  • In welchem Themengebiet brauchst Du Unterstützung?

Wenn Du auf der Suche nach den besten Protein-Snacks von Aldi bist oder einfach nach einer neuen Bizepsübung als Abwechslung suchst, dann hilft Dir Dein Lieblings-YouTuber sicherlich weiter. Suchst Du hingegen nach einer umfassenden Betreuung, ist es in der Praxis wohl sinnvoller, sich einen Personal Trainer an Bord zu holen.

Mein Fazit: Auch als erfahrener Kraftsportler schaue ich immer mal wieder gerne auf dem ein oder anderen Fitness Kanal vorbei. In der Regel finde ich dort immer mindestens ein, zwei Tipps (bzw. Inspirationen), die ich dann im nächsten Training umsetze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.