Gymondo Erfahrungen (2024) – Die Fitness-App im Test

Mit einem Klick auf *-Links unterstützt du unsere Arbeit. Kostet nichts, wir erhalten ggf. eine Vergütung!

Gymondo im Test

Schwerpunkte: Abnehmen, Straffen, Muskelaufbau, Beweglichkeit
Als App erhältlich: ✅
Ernährungsplan: ✅
Videos/Kurse
: 130 Programme mit 1.500 Workouts 
Equipment erforderlich: Nein  
Preis: ab 7,50 € pro Monat 

0 %
Gesamtwertung
🏋🏻‍♂️ Training:
95%
🥗 Ernährungsberatung:
90%
👩🏻‍🏫 Trainer & Coaches:
80%
📱 Nutzerfreundlichkeit:
100%
🤝🏼 Kundenservice:
80%
💲 Preis- / Leistungsverhältnis:
100%

Vorteile

Nachteile

gymondo logo png

Gymondo bietet mittlerweile seit über 10 Jahren Workouts für zu Hause an. Mit verschiedenen Online-Fitness-Programmen soll man vor dem Fernseher, dem Tablet oder per App seinen Körper in Form bringen können. 

Aber mal ehrlich: Bringen die Übungen wirklich etwas? Und wie sieht es mit den Kosten für eine Gymondo Mitgliedschaft* aus? Ich habe mich bei dem „Online-Fitnessstudio“ angemeldet, um meine eigenen Erfahrungen mit Gymondo zu sammeln.

Meinen ausführlichen Test der Gymondo App gibt’s in diesem Artikel!

Was ist Gymondo?

Gymondo* ist eine Workout-App mit zahlreichen Online-Fitness-Kursen (in Form von Videos & Audios) für daheim. Als Nutzer stehen dir dabei gut ausgebildete Trainer zur Seite, um dich auf dem Weg zu deinem Ziel zu begleiten – sei es Abnehmen, Muskelaufbau oder Beweglichkeit. 

Außerdem bekommst du bei Gymondo nicht nur individuelle Trainingspläne, sondern auch eine an dich angepasste Ernährungsberatung, um dich optimal bei deinen Zielen zu unterstützen.

Hier das wichtigste zu Gymondo im Überblick:

gymondo erfahrungen startseite
Meine Gymondo Erfahrungen

Gymondo Kosten – wie teuer ist eine Mitgliedschaft?

Wie bei den meisten Abonnements üblich, gilt auch bei Gymondo: Je länger die Laufzeit, desto günstiger das Programm. 

Grundsätzlich kannst du aber mit einer kostenlosen Probewoche starten. Entscheidest du dich im Anschluss für eine Mitgliedschaft, fallen folgende Kosten an:

  • 1 Monat: 14,99 € 
  • 12 Monate: 7,50 € (pro Monat)

Übrigens: Bis zum 15.03.2024 gibt es ganze 50 % Rabatt auf das Jahresabo, sodass du nur 3,75 € pro Monat zahlst.

Im Vergleich zu einer klassischen Mitgliedschaft in einem Fitnessstudio sparst du mit einem Gymondo-Abo aber auf jeden Fall Geld. Dafür kannst du natürlich auch keine Geräte verwenden, sondern bist auf dein Home-Equipment angewiesen. Gymondo kündigen kannst du grundsätzlich bis zu einem Tag vor Auslaufen des Vertrages.

Kann ich Gymondo von der Krankenkasse bezahlen lassen?

Kleiner Tipp für alle Sparfüchse: Von Gymondo gibt es mittlerweile zwei anerkannte Präventionskurse, die du bis zu 100 % von deiner Krankenkasse erstatten lassen kannst. Einen davon – den „Rücken – fit & gesund“ Präventionskurs – habe ich vor Kurzem selbst getestet: zum Erfahrungsbericht.

gymondo präventionskurs app

Der Clou an der Sache: Wenn du einen Gymondo Präventionskurs buchst, kannst du dir nicht nur die Kosten von der Krankenkasse erstatten lassen. Sondern du bekommst auch noch das reguläre Gymondo Programm automatisch für 12 Monate kostenlos mit obendrauf. Im Grunde genommen ist das also der cleverste Weg, um dir Gymondo für ein ganzes Jahr gratis zu sichern. 

Trotzdem solltest du vorher natürlich bei deiner Krankenkasse abklären, ob diese auch wirklich die Kosten übernehmen.

Für wen eignen sich die Gymondo Programme?

Gymondo ist vor allem für diejenigen geeignet, die Spaß an Fitness haben und ihr Gewicht reduzieren möchten, unabhängig vom Fitnesslevel – sei es als Anfänger oder Fortgeschrittene. 

Die Trainingsprogramme sind dabei gleichermaßen für Männer und Frauen konzipiert. Gymondo ist die ideale Option, wenn du nach strukturiertem Training suchst und dabei nicht auf Abwechslung verzichten möchtest.

Gymondo Erfahrungen – Vorher-Nachher-Video

Schlank in 10 Wochen“ – so heißt es im Werbevideo von Gymondo:

Klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Aber mittlerweile gibt es bereits unzählige Erfolgsstorys und Bewertungen, die von ihren positiven Erfahrungen mit Gymondo berichten.

Wie zum Beispiel die von Mandy, die als Mutter in nur 12 Wochen stolze 8 Kilo abgenommen hat:

gymondo erfahrung von mandy
Vorher-Nachher-Bild von Mandy

Oder Vanessa, die nach 9 Monaten mit Gymondo ganze 28 Kilo abgenommen hat und endlich die Klamotten tragen kann, die sie schön findet:

vanessa erfahrung mit gymondo
Vorher-Nachher-Bild von Vanessa

Das Konzept von Gymondo scheint demnach aufzugehen. Aber was macht das Erfolgskonzept der Sport-App aus? Und worauf kann man sich als zukünftiges Mitglied einstellen?

Ich habe mir die Premium-Version geholt, um Gymondo einmal umfassend zu testen.

Gymondo Bewertung – die Fitness-App im Test

Als lizenzierter Fitnesstrainer trage ich von Natur aus eine gewisse Neugierde in mir, was Fitness-Programme angeht. Daher habe ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, mir die populäre Gymondo App einmal vorknöpfen.

Bei meinem Gymondo Test habe ich die folgenden 6 Kriterien berücksichtigt:

Hier die Auswertung meiner Gymondo Erfahrungen:

Training – Abwechslung & Qualität

„Sehr gut“ 95%

Fitnesscheck & individuelles Trainingsprogramm

Bei der Anmeldung habe ich zunächst ein paar Daten zu meiner persönlichen Ausgangslage sowie zu meinen Zielen in der Gymondo App eingetragen.

Direkt im Anschluss habe ich dann den Fitnesscheck in meinem Gymondo Account durchlaufen. Dabei handelt es sich um einen 5-minütigen Test, um herauszufinden, wie fit du in den Bereichen Cardio, Kraft, Core & Beweglichkeit bist. Kleiner Spoiler: du kannst dich schon mal auf Liegestütze & Crunches vorbereiten.

Mein Fitnesscheck-Ergebnis war tatsächlich recht ernüchternd: „Mittel“-fit – für mich steht also Arbeit an …

gymondo fitnesstest erfahrung

Auf Basis der anfangs eingegebenen Infos und den Auswertungen meines Fitnesschecks erstellt Gymondo dann ein individuelles Trainingsprogramm. Aber keine Sorge: Du kannst das Trainingsprogramm auch im Nachgang jederzeit wechseln.

In meinem Fall wurde das „Strong & Fit“ Programm ausgewählt, welches insgesamt 6 Wochen lang dauert und den Fokus auf Kraft & Muskelaufbau legt. Optimale Wahl!

strong & fit gymondo programm

Gymondo empfiehlt mir dabei  5 Trainingseinheiten pro Woche, wobei die einzelnen Workouts im Schnitt 20 Minuten dauern. Da es sowohl knackige Kurzeinheiten (10 Minuten) als auch längere Workouts (30 Minuten+) gibt, lässt sich das Programm recht einfach in den Alltag integrieren.

filteroptionen in den programmen bei gymondo
Über die Filteroption kannst du beispielsweise auch gezielt nach kurzen Einheiten suchen.

Für meinen Trainingsplan werden zwar Hanteln benötigt, allerdings gibt es auch eine ganze Reihe an Programmen, für die du kein Equipment benötigst.

Mein schmerzhafter Favorit: Die Tabata-Workouts. Dabei handelt es sich um knackige Intervalleinheiten, mit denen die Muskeln innerhalb kürzester Zeit extrem intensiv trainieren kann.

gymondo tabata workouts
Push-ups bis ans Limit – wenigstens leidet der Trainer auch mit

Große Auswahl an Trainingsprogrammen mit über 1.500 Workouts

Mit mehr als 130 Trainingsprogrammen hat Gymondo für so ziemlich jeden Fitness-Typen etwas anzubieten. Mit einer gigantischen Bandbreite an unterschiedlichen Workoutvideos und Trainingsstilen (von Yoga & Pilates über Hantel-Workouts und Mediationen bis hin zu schweißtreibenden Tanzeinheiten) bleibt kein Wunsch offen.

Grundsätzlich kannst du bei Gymondo zwischen 4 Zielen auswählen:

Jedes Programm hat eine eigene Schwierigkeitsstufe – leicht, mittel und schwer. Die Dauer beträgt je nach Programm zwischen 2 und 12 Wochen.

gymondo programme im überblick

Einfach gesagt: Gymondo setzt auf Ganzheitlichkeit. Die App deckt die Bereiche „Fitness“ (sowohl körperliche als auch mentale) und „Wohlbefinden“ umfassend ab. 

Damit du einen besseren Einblick von der Vielfalt bei Gymondo bekommst, habe ich mir bei meinem Test 3 der beliebtesten Programme einmal näher angeschaut:

Meine Erfahrungen mit den Gymondo-Programmen

Prinzipiell finde ich, dass so gut wie alle Gymondo-Programme professionell und anschaulich aufbereitet sind. 

Die Struktur der einzelnen Workout-Videos ist simpel: Bis zu 2 Coaches zeigen mir die Übungen, während ein dritter für die Motivation und die Erklärung von Technikdetails zuständig ist. Da es sich bei den Trainern um qualifizierte und erfahrene Coaches handelt, sind die Übungs-Erklärungen in der Regel verständlich und einfach umsetzbar.

Was ich außerdem super finde: Für die meisten Workouts brauchst so gut wie kein (bzw. kein) Equipment. 

„Schlank in 10 Wochen“ – Schweißtreibend & viel Cardio

Hierbei handelt es sich um ein 10-wöchiges Abnehmprogramm mit Ernährungsplan und Rezepten. Als Teilnehmer trainierst du dabei 4 Mal pro Woche, die Workouts sind auf die Verbrennung möglichst vieler Kalorien ausgelegt. Dementsprechend viel Cardio ist auch integriert.

Hier die wichtigsten Infos zum Programm „Schlank in 10 Wochen“:

  • Ziel: Abnehmen
  • Schwierigkeitsgrad: Mittel
  • Dauer: 10 Wochen
  • Anzahl Workouts: 37
  • Equipment: Kurzhanteln, Fitnessbänder
  • Trainingsfrequenz: 4-mal pro Woche
  • Fokussierte Muskeln: Ganzkörper, Bauch, Beine, Po
gymondo schlank in 10 wochen programm
„Pilates“ – Kombination aus Dehnungen, Mobilisation & Kräftigung

Das Pilates-Programm gibt es in allen 3 Schwierigkeitsstufen. Wenn du also bereits Erfahrungen mit Pilates hast, musst du nicht mit dem leichten Anfängerkurs beginnen. 

Zudem haben die 3 Pilates-Kurse jeweils unterschiedliche Schwerpunkte – „Pilates“ (leicht) setzt auf ein ausgewogenes Training von Kraft und Koordination, während „Wall Pilates“ (mittel) primär auf Krafttraining setzt. Bei „Powerhouse Pilates“ (schwer) steht hingegen das Koordinations- und Beweglichkeitstraining im Vordergrund. 

Hier die wichtigsten Infos zum Programm „Pilates“:

  • Ziel: Straffen
  • Schwierigkeitsgrad: Leicht
  • Dauer: 6 Wochen
  • Anzahl Workouts: 14
  • Equipment: Stand Stronger Yogamatte*
  • Trainingsfrequenz: 3-mal pro Woche
  • Fokussierte Muskeln: Körpermitte und Beckenbodenmuskulatur
pilates gymondo workout programm
„Power Yoga“ – Anspruchsvolles Beweglichkeitstraining für Yoga-Liebhaber

Die Yoga-Programme von Gymondo eignen sich ideal, wenn du einmal etwas Neues ausprobieren willst. Die Workouts im „Power Yoga“ Programm arbeiten mit dynamischen Posen und anspruchsvollen Übungen. Der Fokus liegt dabei auf kräftigenden Posen mit fließenden Sequenzen.

Und auch für den Yoga-Bereich bietet Gymondo mehrere Programme an, die auf verschiedene Schwierigkeitsgrade und Ziele ausgerichtet sind.

Hier die wichtigsten Infos zum Programm „Power Yoga“:

  • Ziel: Beweglichkeit
  • Schwierigkeitsgrad: Schwer
  • Dauer: 6 Wochen
  • Anzahl Workouts: 14
  • Equipment: Keines
  • Trainingsfrequenz: 3-mal pro Woche
  • Fokussierte Muskeln: Ganzkörper, Bauch, Beine, Po
power yoga gymondo kurs

Gymondo Programme bei Schwangerschaft

Für Schwangere und frisch gewordene Mütter kann sich Gymondo übrigens ebenfalls eignen. Dafür stellt der Anbieter nämlich spezielle Programme für die Schwangerschaft bereit – wie etwa das Programm „Yoga für Schwangere“, das schwangere Frauen 40 Wochen lang mit sanften Yoga-Workouts und Meditationen körperlich und mental auf die Geburt vorbereitet.

Andere Programme arbeiten mit Rückbildungsgymnastik und beinhalten spezielle Übungen bei PMS

Hier ist Gymondo vielen anderen Online-Kursen definitiv einen Schritt voraus!

Gymondo Kritik – Habe ich negative Erfahrungen gemacht?

Nichtsdestotrotz habe ich auch etwas Kritik für die Gymondo Workouts übrig: Es ist meiner Meinung nach recht offensichtlich, dass der kommerzielle Aspekt bei einigen Programmen im Vordergrund steht. So verstehe ich beispielsweise nicht, warum es spezielle Programme für Influencer geben muss, die (meiner Kenntnis nach) gar keinen fachlichen Hintergrund im Fitnessbereich mitbringen.

Zudem ist mir bei meinem Gymondo Test auch aufgefallen, dass man sich auf den angegebene Schwierigkeitsgrad bei einigen Workouts nicht immer verlassen kann. 

Und bei dem ein oder anderen Programmnamen muss ich zugeben, dass ich keinen blassen Schimmer habe, um welche Trainingsart es dabei eigentlich geht – wie zum Beispiel dem „Energizing Fusion Flow“. Aber das muss natürlich nicht zwingend etwas Negatives bedeuten. Denn solche exotischen Workouts können auch mal als willkommene Abwechslung dienen.

energizing fusion flowManche Gymondo Programme haben interessante Namen

Fazit: Vielseitige Auswahl, hochwertige Videos & flexible Workouts

Mein kurzes Zwischenfazit zum Gymondo Training: Die Programme sind äußerst vielseitig, die Videos sind hochwertig und die Workouts lassen sich flexibel in den Alltag einbauen. Neben klassischen Abnehmprogrammen gibt es bei Gymondo auch diverse Exoten – wie zum Beispiel Tanz-Workouts, Kampfsport-Einheiten und Hula-Hoop-Trainings. 

Im Gegensatz zu Freeletics ist die durchschnittliche Intensität bei Gymondo deutlich niedriger angesetzt und eher mit der von fitnessRAUM zu vergleichen. Gymondo ist für jedes Fitnesslevel geeignet – auch wenn die Schwierigkeitsstufen manchmal miteinander verschwimmen. Die geordnete Struktur und die Filtermöglichkeiten machen es zudem einfach, die passenden Workouts in Sekundenschnelle ausfindig zu machen.

Außerdem sind die Trainer sympathisch, die Community-Mitglieder aktiv und die App ist mega übersichtlich aufgebaut. Daher bleibt mir nichts anderes übrig, als Gymondo zum klaren Testsieger unter den Fitness-Programmen zu erklären.

Die wichtigsten Punkte zum Training im Überblick:

Kompetenz der Trainer

„Gut“ 80%

Beeindruckende Anzahl an Gymondo Coaches

Was mir bei meinem Gymondo Test recht schnell aufgefallen ist: Es gibt wirklich viele Trainer & Coaches. Aktuell sind es mehr als 110 Trainer, die an den Workouts bei Gymondo mitwirken.

Bei der Workout-Auswahl kannst du auch gezielt nach Trainern filtern und dir so zum Beispiel nur die Trainingseinheiten von Mach-Dich-Krass-Legende Daniel Aminati anzeigen lassen.

gymondo trainer und coaches auswahl
Für jeden Coach gibt es ein eigenes Profil, wo du deren Hintergründe, Spezialgebiete und Zertifizierungen nachlesen kannst.

Influencer als Trainer bei Gymondo?

Dass du bei Gymondo eine Reihe an Influencern und B-Promis in der Trainerrolle vorfindest, habe ich ja eben schon erwähnt. Ich persönlich bin zugegebenermaßen kein großer Fan davon.

Auf der anderen Seite gibt es allerdings sicherlich auch viele Personen, die sich von ihren Lieblingsinfluencern motivieren lassen. 

So kannst du bei Gymondo beispielsweise mit Online-Sternchen wie Cathy Hummels, Vanessa Mai, Sarah Engels, Frauke Ludowig oder dem Influencer-Pärchen Sarah und Dominic Harrison trainieren.

gymondo workout mit cathy hummels
Cathy Hummels in Action

Ernährungsberatung

„Sehr gut“ 90%

Gymondo Ernährungspläne mit zwei Zielsetzungen

Für Personen, die in erster Linie abnehmen wollen, sind die Ernährungspläne von Gymondo natürlich mindestens genauso interessant wie die Workouts. Als Abonnent kannst du in der Gymondo App unter „Ernährung“ zwischen zwei Zielen auswählen:

  • „Abnehmen“ – Gewichtsreduktion durch kalorienarme Ernährung
  • „Fit und Gesund“ – Unterstützung eines sportlichen Lifestyles

Beide Ernährungsziele gibt es als „alles“, „vegetarisch“ oder „vegan“ Variante.

Die Gymondo „Tellerregeln“ als Ernährungskonzept

Bei der Ernährungsplan-Erstellung arbeitet Gymondo eng mit Ernährungsexperten zusammen und stützt sich dabei auf die „Tellerregeln“. Dabei handelt es sich um simple Richtlinien, welche vorgeben, wie viel Obst, Gemüse, Kohlenhydrate, Proteine und Fette du an einem Tag essen kannst. Das Konzept funktioniert komplett ohne Kalorienzählen und Verbote.

gymondo tellerregeln konzept

Meiner Erfahrung nach lassen sich die „Tellerregeln“ in etwa mit den Punkten bei Weight Wachters vergleichen. Denn auch hier bekommst du für Mahlzeiten Punkte, die du aufaddieren musst: der „Nutrition Score“. 

Im Gegensatz zu Weight Watchers geht es bei Gymondo allerdings darum, möglichst viele Punkte zu sammeln! Ja, richtig gehört – je mehr Punkte du sammelst, desto schneller erreichst du dein Ziel.

gymondo nutrition score mit punkten
Punkte sammeln zum Abnehmen!

Denn Punkte bekommst du bei Gymondo nicht nur für gesunde Mahlzeiten, sondern auch für das Weglassen von Süßigkeiten, Alkohol & Fertigprodukten („Die Dreisten Drei“).

Unter dem Strich lassen die „Tellerregeln“ jede Menge Spielraum bei der Ernährung, da sie dir nur einen Rahmen vorgeben und dir nichts verbieten. 

Du kannst also ruhigen Gewissens auch mal Süßigkeiten essen oder ein Glas Wein trinken und auf die 2 Bonuspunkte verzichten, wenn du dich die nächsten Tage dafür wieder gesünder ernährst.

Gymondo Kochbuch mit über 2.000 leckeren Rezepten

Von mehlfreien Low-Carb Pancakes über gesunde Hähnchenwraps bis hin zur veganen Pasta – über das reiche Angebot an Rezepten kann man sich bei Gymondo definitiv nicht beklagen.

Natürlich habe ich nicht alle davon getestet – aber alleine auf den Bildern sehen die meisten Rezeptvorschläge super lecker aus. Zudem sind die Gymondo Rezepte in der Regel schnell und einfach zubereitet, damit sich diese auch in den Alltag integrieren lassen.

gymondo rezepte und kochbuch

Die Filteroptionen erleichtern die Rezeptsuche zudem erheblich. So kannst du bei Mahlzeit (Frühstück, Mittag, Abendessen, Snack), Rezept-Typ (Ofen, Dips, Fisch, Fleisch, Gemüse, Müsli, Vegan, Pasta, usw.) und Kategorie (zuckerfrei, glutenfrei, laktosefrei, No-Carb) das auswählen, was du essen willst.

Mein Favorit war die Paprika-Champignon-Pizza mit Thunfischboden, da ich nicht nur ein riesiger Pizza-Fan bin (da spreche ich vermutlich auch für dich), sondern auch ungern lange am Herd stehe. 

paprika champignon pizza mit thunfischboden gymondo
Low-Carb-Pizza – lecker und schnell zubereitet

Ein Highlight sind für mich allerdings auch die Smoothie-Rezepte bei Gymondo. Denn davon gibt es wirklich viele, in allen vorstellbaren Kreationen. Mein Favorit war hier definitiv der Buttermilch Blueberry Smoothie!

buttermilch blaubeer smoothie
Die Gymondo Smoothies sind gesund und im Nu zubereitet

Die wichtigsten Punkte zur Ernährung im Überblick:

Nutzerfreundlichkeit 

„Sehr gut“ 100%

Training über die Gymondo App, über den PC oder per TV

Die Gymondo App ist wirklich übersichtlich aufgebaut und ermöglicht dir den vollen Zugriff auf alles, was Gymondo zu bieten hat – von Trainingsprogrammen über Workouts bis hin zu den Ernährungsplänen. 

gymondo app aufbau
Der Aufbau der App ist selbsterklärend

Cool ist außerdem: Du kannst die Gymondo-Workouts auch bequem über deinen Fernseher laufen lassen. Installiere die Gymondo App dafür einfach auf deinem Smart-TV. Alternativ kannst du Gymondo auch auf deinem Fernseher streamen lassen – wie Beispiel über Amazon Fire TV, Google Chromecast oder Apple TV.

Kundenservice

„Gut“ 80%

Die Nutzung von Gymondo ist ziemlich unkompliziert, und in der Regel findest du dich auch ohne Hilfe bestens zurecht. Falls doch mal Fragen auftauchen, steht dir der Kontakt per E-Mail zur Verfügung. 

Eine Rufnummer gibt es bisher leider nicht, dafür aber einen Chatbot auf der Homepage, der für einfache Fragen geeignet ist, allerdings oft einfach nur auf den FAQ-Bereich verweist.

Grundsätzlich ist der Support bei Gymondo zwar engagiert, aber manchmal schwer zu erreichen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

„Sehr gut“ 100%

Bei Gymondo stehen dir 2 Abo-Optionen zur Auswahl:

  • Monatsabo
  • Jahresabo

Nach einer 7-tägigen Testphase (in der du jederzeit kündigen kannst) beginnt das Abonnement, und die beiden Pakete unterscheiden sich lediglich in ihrer Laufzeit.

Das 12-Monats-Abo kostet 7,50 € pro Monat und ist ideal für diejenigen, die einen langfristigen Trainingsplan mit Gymondo verfolgen möchten. Wenn du flexibler bleiben oder das Ganze einfach mal 4 Wochen lang testen willst, dann reicht das Monats-Abo für 14,99 € natürlich aus.

Suche nach einem Gymondo Rabatt

Bis zum 15.03.2024 gibt es bei Gymondo eine Rabattaktion, über die du ganze 50 % Rabatt auf das Jahresabo bekommst, sodass du nur 3,75 € pro Monat zahlst. 

Gesamtfazit meiner Gymondo Erfahrungen – Testsieger!

Nach sorgfältiger Analyse und dem Ausprobieren verschiedener Workouts kann ich Gymondo guten Gewissens zum Testsieger erklären! Die Vielfalt der Programme, die Flexibilität in der Trainingsgestaltung und die effektive Anleitung der Coaches haben mich überzeugt. 

Egal, ob du nach einem stressigen Tag ein intensives HIIT-Workout brauchst oder bei einer entspannenden Yoga-Session entspannen willst – bei Gymondo findest du immer das passende Programm

Die Ernährungspläne sind praxistauglich und die Rezepte schmecken gut.

Mein einziges Manko besteht darin, dass es bei Gymondo einige Influencer gibt, die meines Wissens nach nur aus marketingtechnischen (und weniger aus fachlichen) Gründen integriert wurden. Aber gut – deren Programme können ja trotzdem Spaß machen und effektiv sein.

Für alle, die nur an der Ernährung arbeiten wollen: die populärsten Abnehmprogramme 2024 im Test

Maximilian

Schreibe einen Kommentar